hpm institut

Systemische Aufstellungen: Familien- und Einzeltherapie

Vom Problem zur Lösung

Körperliche und psychische Erkrankungen, schwere Verluste, unlösbar erscheinende Konflikte in Partnerschaft und Familie sind nur einige der Indikatoren, die uns zeigen, dass in unserem System etwas in Unordnung ist. Familienaufstellungen sind ein sehr wirksames Mittel, um aufzuzeigen, wo die Störunge(en) liegen, wie eine gute Ordnung wieder hergestellt und damit Heilung bewirkt werden kann.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich die Bereitschaft und Offenheit, sich auf den gegenwärtigen Prozess einzulassen.

Individuelle Möglichkeiten: Einzeltermine, Vorgespräche und Nachbetreuung

Je nach persönlichem Anliegen klären wir in einem oder mehreren Einzelgespräch(en), welche Vorgehensweise am besten zu einer Lösung führen kann. Kleinere Aufstellungen mit Symbolen oder wenigen Teilnehmern lassen sich auch in aufeinander folgende Einzelgespräche integrieren. Umfangreichere Aufstellungen in Seminaren setzen meist eine vorherige Klärung der Fragestellung voraus. In vielen Fällen führt eine Nachbetreuung zu einem befriedigenden Ergebnis. Die Kombination von Einzelstunden mit Aufstellungen ist eine bewährte Methode, mit der wir sehr gute Erfahrungen machen.

Schweigepflicht ist selbstverständlich

Unsere Teilnehmer werden bei der Einführung darauf hingewiesen, außerhalb des Seminars über die persönlichen Angelegenheiten der anderen Teilnehmer Stillschweigen zu bewahren.

Termine & Anmeldung

Aktuelle Termine sowie die Möglichkeit, sich online für eins unserer Angebote anzumelden finden Sie hier.

 

© Institut Dr. Hans-Peter Milling, Ludwigsburg | Psychotherapie, Coaching, Systemische Aufstellungen

Anmeldung